Alt werden: Was Menschen von Hunden lernen können

keiner Mops(c) Free-Photos/Pixabay Hundeglück: Was wir übers alt werden von Hunden lernen können

Hundeweisheit und Hundeglück empfinden viele Hundebesitzer. Von unseren Haustieren können wir Menschen viel lernen. Was wir von alten Hunden lernen können, erklärt die Hundeforscherin und Wolfsforscherin Elli Radinger in ihrem neuen Buch “Die Weisheit alter Hunde”.

Hundeglück: Über die Autorin

Die Autorin Elli H. Radinger ist Wolfs- und Naturforscherin und Autorin mehrerer Bücher rund um das Themengebiet Wölfe und Hunde. “Die Weisheit alter Hunde” wurde 2018 im Ludwig-Verlag veröffentlicht und liegt heute, 2019, in 10. Auflage vor.

Hundeweisheit: Über dieses Buch

Das Fachbuch “Die Weisheit alter Hunde” ist ein “Spiegel-Bestseller”. Der Untertitel verspricht: “Gelassen sein, erkennen, was wirklich zählt – Was wir von grauen Schnauzen über das Leben lernen können”. 

Warum ich dieses Buch gelesen habe? Ich bin bekennende Hunde-Liebhaberin. Bis jetzt hatte ich nie einen eigenen Hund. Trotzdem hatte ich zu meinen Pflegehunden Lisette und Simba ein sehr inniger Verhältnis und einiges über Hundephilosophie gelernt. In diesen Beziehungen konnte ich auch erfahren, wie sehr ich mich an die Gegenwart von Hunden gewöhnt habe, wie sehr ich das Zusammensein mit ihnen genoss. Mit ihnen konnte ich Spaß haben und hatte einen Eindruck von Hundeliebe gewonnen. 

Außerdem finde ich, dass wir von Hunden und im Umgang mit ihnen viel lernen können – und zwar für den Umgang miteinander und über Führung. Hunde würden dich für ein Würstchen verkaufen aber für zwei Würstchen zurückkaufen. Hundeliebe ist ehrlich und niemals berechnend. In der Führung von Hunden konnte ich viel über die Führung von Menschen lernen.

Deshalb war ich sehr gespannt auf die Lektüre des Buches der Hunde-Fachfrau.

Hundeweisheit: Inhalt

  • Hundeweisheit: Die Weisheit alter Hunde hat folgendes Inhaltsverzeichnis:
  • Alter- eine Frage der Einstellung
  • Kümmere dich um dein Rudel
  • Mit dem Herzen sehen
  • Erkenne, was wirklich zählt
  • Du musst nicht perfekt sein
  • Vertrau deiner Intuition
  • Dinge sind unwichtig
  • Lebe im Hier und Jetzt
  • Nimm jeden Tag als Geschenk
  • Wo du hingehörst
  • Zeige Mitgefühl
  • Nimm hin, was nicht zu ändern ist
  • Überwinde deine Angst
  • Alles hat seine Zeit
  • Lass los, was du nicht festhalten kannst
  • weine, liebe, lache
  • Die Liebe hört nie auf
  • Das Leben geht weiter

Inhalt: Die Weisheit alter Hunde

“Die Weisheit alter Hunde”: Die Autorin Elli Radinger schreibt über den nahenden Tod ihrer Hündin Shira. Sie hat die Entscheidung getroffen, erst mal beruflich keine Aufträge mehr anzunehmen, sondern sehr viel Zeit mit Shira zu verbringen, weil die Lebenszeit knapp wird. 

Radinger beschreibt, wie sie am Schreibtisch sitzt, während Shira sie dabei beobachtet. Nach Abgabe eines Manuskripts fährt sie mit Shira zu einem Urlaub ans Meer gefahren. 

Sie genießt die Zeit mit Shira in vollen Zügen, vor allem, da sie weiß, das die gemeinsame Zeit begrenzt ist. Obwohl die Zeit mit Shira vom Alter beeinträchtigt ist, z.B. ist Shira zunehmend weniger mobil und benötigt Hilfe, um aufs Sofa zu kommen, hat das keinen Einfluss auf die Wertschätzung, die die Hundebesitzerin Shira entgegenbringt.

Das Buch lädt ein zum Innehalten und dazu

  • mehr Wert auf Beziehungen zu legen als auf Materialismus
  • das Leben zu genießen, obwohl nicht mehr alles so klappt wie in jungen Jahren
  • auf Äußerlichkeiten weniger Wert zu leben als auf Lebensfreude und Selbstliebe
  • Dankbar zu sein für das, was man gehabt hat
  • dass Leiden und Abschied zum Leben gehören
  • wie bereichernd das Leben mit Hunden ist

Einige wissenschaftliche Forschungsergebnisse rund um Hunde werden als Untermauerung angeführt, z.B. wie man optimistische von pessimistischen Hunden unterscheidet oder dass auch Hunde zu Mitgefühl und Empathie fähig sind und Einfühlungsvermögen besitzen.

Im wesentlichen berichtet die Autorin von ihren persönlichen Erfahrungen mit ihren drei Hunden. Anhand dieser Beispiele gerät die Autorin ins Philosophieren und was wir von alten Hunden für unser Leben lernen können (siehe oben und siehe Inhaltsverzeichnis).

Das Buch ist sehr leicht zu lesen.

Im Buch sind viel auch farbige Bilder von alten Hunden.

Hundeweisheit: Was mir gefällt

Im Spiegel-Bestseller “Die Weisheit alter Hunde” gefällt mir am allerbesten die wundervollen Bilder in Farbe und Schwarz-Weiß von Hunden, die sehr viel Stimmung und Emotion ausdrücken.

Mir gefällt die Sprache der Autorin und mit welcher sprachlichen Fertigkeit und Sensibilität sie das Zusammenleben mit Hunden beschreibt. Man bekommt einen Eindruck, was die Liebe zwischen Hund und Mensch ausmacht. Auch ich konnte mich mit meinen Emotionen für meine Pflegehunde gut wieder finden.

Insbesondere hat mich berührt, wie sie den Tod ihrer Hündin Lady beschreibt.

Hundeweisheit: Was mir weniger gefällt

Im Buch “Die Weisheit alter Hunde” von Elli Radinger gefällt mir weniger, dass das Hundefachbuch sehr von der aktuellen Wehmut um den nahenden Tod ihrer Hündin Shira bestimmt wird. Manchmal hatte ich den Eindruck, die Autorin schreibt das Buch, um ihren eigenen Schmerz zu verarbeiten. 

Ich hätte mir mehr Beispiele von anderen alten Hunden gewünscht, so dass der Titel “Die Weisheit alter Hunde” in seiner Generalisierung auch mit dem Inhalt übereinstimmt. Die Autorin berichtet im Wesentlichen aus eigenen Erfahrungen ihrer drei Hunde.

Ebenso hätte ich mir mehr wissenschaftliche Erkenntnisse gewünscht und weniger irrelevante Informationen aus dem Alltag der Autorin (z.B. Tagesablauf als Leben als Autorin).

Fazit:

“Die Weisheit alter Hunde” von Elli Radinger besticht durch wundervolle Hunde-Fotos und ein nettes, leicht zu lesendes Buch für alle Hundeliebhaberinnen mit einigen Denkanstößen und philosophischen Weisheiten. Hunde machen glücklich und wir können viel von ihnen lernen.

Bewerte diesen Beitrag!
Kategorie Buchtipps & Filmtipps

Ich bin Juristin, Kommunikationstrainerin und Coach, Autorin, Hobby-Neurobiologin, Möchte-Gern-Psychologin, Zuhörerin, Freigeist und Bücherwurm. Ich begleite Menschen bei der Überwindung von emotionalen Blockaden hin zu Potentialentfaltung. Unternehmen unterstütze ich bei der Entwicklung einer wertschätzenden Unternehmenskultur. Ich lebe mit meiner Tochter in Bayreuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.