Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation und Nachsorgegruppe Bayreuth

Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation – Nachsorgegruppe – Psychologische Beratung in der Gruppe im Raum Bayreuth

Empathiegrupe: Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation und Nachsorgegruppe in Bayreuth - Banner Herz auf rotem Holz
Empathiegruppe: Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation und Nachsorgegruppe in Bayreuth – (c)gerald/Pixabay

Mein Name ist Andrea Eleonore Wiedel. Ich bin Kommunikationstrainerin und Coach. Mein Schwerpunkt ist die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und Empathische Prozessarbeit bei Entwicklungstrauma und Kindheitstrauma. Empathie steht bei mir also im Vordergrund.

Die Gruppe ist eine Mischung aus Übungsgruppe für Gewaltfreie Kommunikation und Nachsorgegruppe in Verbindung mit einem Klinikaufenthalt in einer psychosomatischen Klinik. Übungsgruppe und Nachsorgegruppe wird hier synonym verwendet.

Warum biete ich diese Gruppe an? Und warum dieses Format? Die üblichen Übungsgruppen Gewaltfreie Kommunikation sind mir immer etwas zu eng. Wenn der Fokus allein auf Gewaltfreier Kommunikation, Konfliktlösung und Empathie liegt, dann wird da oft den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen nicht gerecht. Gleichzeitig habe ich es in eigener Erfahrung erlebt, wie gut das gemeinsame Wachsen in einer Gruppe ist, wenn wir uns gegenseitig bei unserer Weiterentwicklung unterstützen. Als traumasensitiver Coach kann ich dich auch begleiten, wenn es um praktische Lösungen geht und wenn es um Tiefe Empathie geht.

Ich habe Lust, mit Menschen zu arbeiten, die sich weiterentwickeln wollen und über den Tellerrand der Gewaltfreien Kommunikation hinausdenken wollen.

Andrea Wiedel

Für wen ist die Übungsgruppe?

Coaching in der Gruppe bietet eine wohlwollende nährende Gemeinschaft und wir nutzen die Gruppenintelligenz. Kontakt mit anderen Menschen nährt unsere Seele. Deshalb essen wir auch gemeinsam Mittag.

  • Du hast Probleme privat und in der Arbeit
  • Du hast Konflikte und willst sie gern klären.
  • Du warst in einer psychosomatischen Klinik und willst am Ball bleiben
  • Du wartest auf einen Therapieplatz und willst irgendwie an dir arbeiten
  • Die Gruppe bietet einen geschützten Rahmen

Wir brauchen Mitmenschen, die uns auf unseren Weg begleiten. Denn der Mensch ist des Menschen Medizin. Und wir brauchen die Gemeinschaft von anderen Menschen, um gesund zu werden.

Der Mensch ist des Menschen Medizin.

Zitat aus Afrika oder von Walter Lechler

Ablauf der Übungsgruppe:

  • Check-In Vorstellungsrunde
  • Arbeit mit einer Person an einem individuellen Thema (ca. 20-40 Minuten)
  • evtl. Spiele, Übungen, Visionsarbeit
  • Abschlussrunde

Ziele der Nachsorgegruppe:

  • Persönliche Weiterentwicklung
  • gemeinsames Wachsen
  • gleichgesinnte Kontakte
  • sich gegenseitig nähren
  • gute Beziehungen mit Tiefgang

Wer bin ich?

Ich bin Juristin, Kommunikationstrainerin, Buchautorin und selbst betroffen von Entwicklungstraumata. 

Mein Leben lang habe ich versucht, mich selbst zu verstehen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg bin ich erstmals in Kontakt mit meinen Gefühlen, Bedürfnissen und meiner Verletzlichkeit gekommen. Als Patientin in einer psychosomatischen Klinik habe ich an meinen Kindheitswunden gearbeitet und bin wieder mit meiner Lebenskraft und Liebesfähigkeit in Kontakt gekommen. Intensive Auseinandersetzung mit der Thematik Entwicklungstrauma und Kindheitstrauma und Funktionsweise unseres Gehirns und Nervensystems hat mir das Verständnis für die Zusammenhänge geliefert.

Ich bin keine Psychotherapeutin und biete keine Therapie oder Heilung von psychischen Krankheiten.

Ich bin ein trauma-sensitiver Coach und begleite dich achtsam, wertschätzend und authentisch auf deinem individuellen Weg in ein gutes Leben.

Informiere dich über die Methode der „Tiefen Empathie“ in meinem Fachartikel Traumaspuren: Emotionale Wunden heilen mit Empathie.

Erfahre mehr über mich, wenn du mein Buch „Zuhören ist ein Geschenk“ liest.

Informiere dich über Bücher zum Thema Kindheitstrauma und Entwicklungstrauma. Das ist meine ganz persönliche Bibliotherapie. – Link folgt

Buche professionelle Empathie und Tiefe Empathie für Dich persönlich – am Telefon oder in Bayreuth.

Wie ich arbeite

achtsam und auf Augenhöhe, nicht direktiv und wertschätzend, authentisch, echt – und mit einen gewissen flappsigen Humor, den ich mir einfach nicht abgewöhnen will.

  • Empathische Begleitung und Bindungsarbeit
  • Tiefe Empathie und Heilung mit dem inneren Kind
  • Lebensenergie und Lebensvision
  • Psychologische Beratung und Coaching
  • Konfliktklärung und Rollenspiele
  • Inneres Team und Symbolarbeit

Termine:

Termine folgen. Bei Interesse, verwende unverbindlich das Kontaktformular.

Ich bin in Planung und es hilft ir, wenn ich weiß, dass es Interessentinnen gibt und auch welches Zeitfenster ihr bevorzugt.

Organisatorisches:

Zeit: Samstag und/oder Sonntag

Ort: Bayreuth und Umgebung

Energieausgleich: ab 50 Euro nach Selbsteinschätzung

Anmeldung erforderlich: per Tel: 0176 610 987 37 oder mit dem Formular unten.

Ich freu mich auf Euer Kommen!

Andrea Wiedel