Werteorientierte Führung für motivierte Mitarbeiter

Leadership-Training für Führungskräfte (Inhouse-Seminar für 12 Führungskräfte, 1-5 Tage)

Frau mit roter Bluse und Daumen hoch, im Hintergrund viele Menschen

Führungskräfte stehen vielfältigen Herausforderungen gegenüber. Sie sind auf die Kooperation von Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Kunden angewiesen. Wesentlich ist hierbei die Fähigkeit, Beziehungen zu gestalten und soziale Aspekte im eigenen Handeln zu reflektieren.

Die Werteorientierte Kommunikation bzw. Wertschätzende Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg vermittelt nicht nur eine erfolgversprechende Sprache, sondern die Entwicklung einer wertschätzenden Haltung sich selbst und anderen gegenüber – eine Haltung, die Selbstbehauptung und Kooperation in Ausgleich bringt.

Inhalt:

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit erweitern und gleichzeitig die Selbstverantwortung Ihrer Gesprächspartner fördern.
  • Sie lernen Gespräche wertschätzend, wirksam und handlungsorientiert führen.
  • Sie trainieren aktiv, mit Widerständen souverän umgehen und auch in herausfordernden Situationen Gelassenheit zu bewahren.
  • Durch den bewussten Umgang mit Sprache schaffen Sie eine Basis, die die Kooperation aus eigener Motivation fördert und die Qualität Ihrer beruflichen Beziehungen nachhaltig verbessert.

Methodik:

Theorie (ca. 30%), Einzel-, Partner- und Gruppenübungen, Rollenspiele

Praxisbezug durch Training an persönlichen Beispielen der Teilnehmer

Seminarziel/Nutzen:

Eigene Anliegen erfolgversprechend kommunizieren

Schwierige Situationen durch wirksame Kommunikation entschärfen

Klarheit in herausfordernden Gesprächssituationen

Förderung von Selbstmotivation Ihrer Mitarbeiter

Förderung von Kunden- und Mitarbeiterloyalität

Entwicklung emotionaler Intelligenz

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Ebenen, Team-, Gruppen- und ProjektleiterInnen, Personalverantwortliche


Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen um Holz zu beschaffen,

Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Antoine des Saint-Excupery, 1900 – 1944, französischer Pilot und Schriftsteller


Hier geht’s zu meinem Fachartikel: Was mag ich an meinem Chef, Kommunikation & Seminar, 12/2013

Hier geht’s zu meinen anderen Angeboten für Organisationen.

Hier geht’s zu meinen Angeboten für Privatpersonen.

Sind Sie interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf!